Arbeiten im Museum


An dieser Stelle veröffentlichen wir aktuelle Stellenausschreibungen aus den 3Landesmuseen.

Ansprechpartner:
Wolfgang Schmeichel
Personalleiter
Tel (0531) 1225 4300
Fax (0531) 1225 4901
e-mail: w.schmeichel(at)3landesmuseen.de

Wiss. Volontariat im Bereich Museumspädagogik (m/w)

Bei den 3Landesmuseen ist im Braunschweigischen Landesmuseum zum nächstmöglichen Termin, befristet für die Dauer von zwei Jahren, folgende Stelle zu besetzen:

Wiss. Volontariat im Bereich Museumspädagogik (m/w)

Das Volontariat ist in der Abteilung Museumspädagogik angesiedelt und bietet die Möglichkeit, in einem großen, thematisch abwechslungsreichen Museumsbetrieb die Grundlagen der Museumspädagogik kennen zu lernen.

Die Aufgabengebiete umfassen u.a.:
• Mitarbeit bei der Konzeption, Planung und Steuerung zielgruppenspezifischer
   Vermittlungsprogramme zu Dauer- und Sonderausstellungen
• Mitarbeit an der Gesamtkonzeption des Vermittlungsprogramms für eine neue
   Dauerausstellung
• Mitarbeit an der Entwicklung von partizipativen Community Outreach-
   Programmen
• Mitarbeit an der Entwicklung von neuen digitalen Vermittlungsstrategien
• Mitarbeit bei der Konzeption, Planung und Durchführung von
   Bildungsprojekten und Veranstaltungen für verschiedene Zielgruppen
• Planung und Durchführung von Kooperationsprojekten mit Schulen
• Konzeption von Arbeitsmaterialien zu den Vermittlungsprogrammen des
   Braunschweigischen Landesmuseums

Sie bringen folgende Voraussetzungen mit:
• abgeschlossenes Hochschulstudium (M.A., Master, Diplom oder äquivalenter
   Abschluss) in Kulturvermittlung, Museums- oder Kulturpädagogik, Geschichte,
   Kulturwissenschaft oder einer vergleichbaren Studienrichtung mit einem
   Schwerpunkt in der Zeitgeschichte
• erste nachweisbare praktische Erfahrungen im Bereich der Bildungs- und
   Vermittlungsarbeit in Museen (in Form von Praktika o.ä.)
• Interesse an der Konzeption und organisatorischen Umsetzung von
   Bildungsprojekten in Museen für verschiedene Zielgruppen
• erste Erfahrungen im Projektmanagement
• Bereitschaft zur aktiven Mitgestaltung des Museumsprogramms, Kreativität
   und Eigeninitiative
• Interesse an diversitätssensibler Vermittlungsarbeit und interkulturelle
   Kompetenz
• sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in deutscher und
   englischer Sprache; Kenntnisse in einer weiteren Fremdsprache
   wünschenswert
• Zielorientierte, strukturierte, eigenständige und sorgfältige Arbeitsweise
• einen sicheren Umgang mit mobilen Endgeräten (Smartphones, Tablets) und
   gängigen Software-Anwendungen (MS Office)
• eine durch aktives Engagement nachgewiesene hohe Affinität zu digitalen
   Medien
• Bereitschaft zu Dienstzeiten am Abend und bei Veranstaltungen am
   Wochenende

Wir bieten:
Eine fundierte, thematisch abwechslungsreiche Ausbildung in einem kreativen, kollegialen Team sowie eine Vergütung in Höhe von 50 v. H. des Entgelts der Entgeltgruppe 13 Stufe 1 TV-L in der jeweils gültigen Fassung sowie eine Vollzeitbeschäftigung mit zurzeit durchschnittlich 40 Wochenstunden.
Bei fachlichen Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Leiter der Museumspädagogik, Herrn Torsten Poschmann, Telefon 0531/1215-2671 oder zum Verfahrensablauf an Herrn Wolfgang Schmeichel, Leiter der Personalverwaltung, Telefon 0531/1225-4300. Die 3Landesmuseen möchten das in dieser Entgeltgruppe unterrepräsentierte Geschlecht beruflich fördern. Bewerbungen von Männern sind daher besonders erwünscht.
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Wir bevorzugen Bewerbungen per E-Mail und bitten um Zusammenfassung aller Unterlagen in einer Gesamt-PDF, die eine Größe von 5 MB nicht überschreiten sollte.
Wir weisen darauf hin, dass postalisch eingereichte Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerberinnen und Bewerber datenschutzgerecht vernichtet.
Richten Sie bitte Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse) bis zum 05.10.2018 (Eingangsschluss) an:

3Landesmuseen Braunschweig,
Museumstraße 1,
38100 Braunschweig
Herrn Wolfgang Schmeichel
E-Mail: w.schmeichel@remove-this.3landesmuseen.de


Stellenausschreibungen

Paläontologen*in / Kurator*in (w/m)

Bei den 3Landesmuseen ist im Staatlichen Naturhistorischen Museum Braun-schweig voraussichtlich ab 01.10.2018, zunächst befristet für die Dauer von zwölf Monaten, eine Teilzeitstelle mit 60% der Arbeitszeit von entsprechend Vollbeschäftigten

für eine*n Paläontologen*in / Kurator*in (w/m)

zu besetzen.

Aufgabenbereich:
- Konzeption der geplanten Sonderausstellung „Evolution des Fluges“,
- Revalidierung des niedersächsischen Museums-Gütesiegels.

Einstellungsvoraussetzungen sind:
- Abgeschlossenes Studium der Geowissenschaften (Master oder vergleichbar),
- fundierte Kenntnisse von Morphologie sowie Stammesgeschichte
  ausgestorbener und rezenter Wirbeltiere,
- mehrjährige Museumserfahrung,
- Erfahrung in der selbständigen Konzeption und Organisation
  naturwissenschaftlicher Ausstellungen.

Wir bieten:
Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-L. Wir bieten eine Teilzeitbeschäftigung (60%) mit zurzeit durchschnittlich ca. 23,9 Wochenstunden mit flexiblen Arbeitszeiten.

Wir sind:
Die 3Landesmuseen sind der größte Museumsbetrieb Niedersachsens mit Sitz in der Löwenstadt Braunschweig. Der Betrieb befindet sich in der Trägerschaft des Landes Niedersachsen.
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die 3Landesmuseen möchten das in dieser Entgeltgruppe unterrepräsentierte Geschlecht beruflich fördern. Bewerbungen von Männern werden daher besonders begrüßt.
Wir bevorzugen Bewerbungen per E-Mail und bitten um Zusammenfassung aller Unterlagen in einer Gesamt-PDF, die eine Größe von 5 MB nicht überschreiten sollte.
Wir weisen darauf hin, dass postalisch eingereichte Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerberinnen und Bewerber datenschutzgerecht vernichtet.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Leitenden Museumsdirektor Prof. Dr. Ulrich Joger, Telefon 0531/28877-10.

Richten Sie bitte Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse) bis zum 31. August 2018 (Eingangsschluss) an die

3Landesmuseen Braunschweig,
Museumstraße 1,
38100 Braunschweig,
Herrn Wolfgang Schmeichel

E-Mail: w.schmeichel@remove-this.3landesmuseen.de


Bachelor- und Master-Arbeiten

Wie in allen Arbeitsbereichen findet auch im Museumswesen eine ständige Weiter-Entwicklung und Anpassung an neue Gegebenheiten statt. Die Betreuung von Bachelor- und Master-Arbeiten ist in den unterschiedlichsten Berufsfeldern in unseren Museen denkbar - sprechen Sie uns gerne an! Eine Liste aller Mitarbeiter mit Angaben zu den Zuständigkeitsbereichen finden Sie auf der Seite Team/Kontakt.

Praktika

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, nach Bedarf in verschiedenen Abteilungen des Museums Praktika zu absolvieren. Bitte kontaktieren Sie für weitere Informationen die im Bereich Team/Kontakt genannten Ansprechpartner aus dem Fachgebiet, dass Sie interessiert.

Hinweis für ein Praktikum in der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:
Mindestdauer: 3 Monate
Geeignet für: Studenten