Arbeiten im Museum


An dieser Stelle veröffentlichen wir aktuelle Stellenausschreibungen aus den 3Landesmuseen.

Ansprechpartner:
Wolfgang Schmeichel
Personalleiter
Tel (0531) 1225 4300
Fax (0531) 1225 4901
e-mail: w.schmeichel(at)3landesmuseen.de

Stellenausschreibungen

Personalleitung (m/w/d)

Bei den 3Landesmuseen ist in der Betriebswirtschaftlichen Leitung folgende Stelle ab 01.12.2019 unbefristet zu besetzen:

Personalleitung (m/w/d)

Aufgabenbereich:
• Bearbeitung sämtlicher Personalangelegenheiten aller Tarifbeschäftigten
  sowie der Beamtinnen und Beamten, einschl. Auswahlverfahren,
  Vertragserstellung usw..
• Beratung des Vorstandes in allen personalrechtlich relevanten Fragen.
• Erstellung des Stellenplans.
• Personalkostenbudgetierung.
• Organisation, Eingruppierung, Dienstpostenbewertung.
• Bestellung und Fortbildung der Beauftragten.
• Kontaktperson für die Zusammenarbeit mit dem Personalrat, der
  Gleichstellungsbeauftragten und der Vertrauensperson für Schwerbehinderte.

Anforderungsprofil:
• Voraussetzung für die Wahrnehmung des Dienstpostens ist die Befähigung
  für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der Fachrichtung Allgemeine
  Dienste und somit ein erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschul- oder
  Bachelorstudium, vorzugsweise im Bereich Allgemeine Verwaltung oder eine
  vergleichbare Qualifikation, wie zum Beispiel der erfolgreich abgeschlossene
  Verwaltungslehrgang II.
• Eine mehrjährige Berufserfahrung bei öffentlichen Stellen ist erforderlich.
• Notwendig sind eingehende Kenntnisse des Personalrechts (z. B.TV-L,
   Beamtenrecht) sowie der die Interessenvertretungen betreffenden Gesetze.
• Sichere Kenntnisse im Umgang mit Standard-Office-Anwendungen werden als
   selbstverständlich vorausgesetzt.
• Die Fähigkeit zum selbstständigen, systematischen Arbeiten sowie zur
   Koordination verschiedener Termine ist notwendig.
• Weiterhin müssen Sie in der Lage sein, auch in Stresssituationen den
   Überblick zu behalten und Prioritäten zu setzen.

Wir sind:
Die 3Landesmuseen sind Niedersachsens größter staatlicher Museumsbetrieb mit Sitz in der Löwenstadt Braunschweig, der sich aus dem Braunschweigischen Landesmuseum, dem Herzog Anton Ulrich-Museum und dem Staatlichen Naturhistorischen Museum zusammensetzt. Träger des Betriebes ist das Land Niedersachsen.

Wir bieten:
• Die Bezahlung erfolgt, je nach Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen,
   bis Besoldungsgruppe A 12 NBesO oder Entgeltgruppe 11 TV-L.
   Tarifbeschäftigte erhalten ferner zum 01.12. jeden Jahres eine
   Sonderzahlung.
• Es handelt sich um eine Vollzeitbeschäftigung mit zurzeit durchschnittlich rd.
   40 Wochenstunden. Es ist die Fortsetzung eines bestehenden
   Beamtenverhältnisses zulässig, aber keine erstmalige Berufung. Die
   Einstellung als Tarifbeschäftigter ist hinge-gen in jedem Fall möglich.
• Wir bieten einen zukunftssicheren Arbeitsplatz und flexible Arbeitszeiten.
• Sie erwartet eine eigenverantwortliche und abwechslungsreiche Tätigkeit.

Menschen mit Schwerbehinderung oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen bitten wir, uns bereits in Ihrem Bewerbungsschreiben einen Hinweis auf eine Schwerbehinderung zu geben.

Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind herzlich willkommen.
Wir bevorzugen Bewerbungen per E-Mail und bitten um Zusammenfassung aller Unterlagen in einer Gesamt-PDF, die eine Größe von 5 MB nicht überschreiten sollte.

Wir weisen darauf hin, dass postalisch eingereichte Bewerbungsunterlagen nicht zurück-gesandt werden. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerberinnen und Bewerber datenschutzgerecht vernichtet.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Personalleiter, Herrn Wolfgang Schmeichel (Tel. 0531/1225-4300).
Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst übersenden bitte die Einver-ständniserklärung zur Einsichtnahme in ihre Personalakte. Geben Sie bitte die Kontaktda-ten Ihrer Personalstelle an.
In dem Bewerbungsschreiben gehen Sie bitte darauf ein, auf welchen Gebieten des Aufgabenbereichs Sie Praxiserfahrung erworben haben und inwieweit Sie das Anforderungs-profil erfüllen.

Richten Sie bitte Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, dienstliche Beurteilungen, Zeugnisse) bis zum 15.06.2019 (Eingangsschluss) an:

3Landesmuseen, z. H. Herrn Wolfgang Schmeichel, Museumstraße 1,
38100 Braunschweig, Tel. 0531/1225-4300,
E-Mail: w.schmeichel@remove-this.3landesmuseen.de


Praktika

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, nach Bedarf in verschiedenen Abteilungen des Museums Praktika zu absolvieren. Bitte kontaktieren Sie für weitere Informationen die im Bereich Team/Kontakt genannten Ansprechpartner aus dem Fachgebiet, dass Sie interessiert.

Hinweis für ein Praktikum in der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:
Mindestdauer: 3 Monate
Geeignet für: Studenten