Arbeiten im Museum


An dieser Stelle veröffentlichen wir aktuelle Stellenausschreibungen aus den 3Landesmuseen.

Ansprechpartnerin:
Andrea Fleischmann
Personalleiterin
Tel (0531) 1225 4300
Fax (0531) 1225 4901
Email: a.fleischmann@remove-this.3landesmuseen.de

 


Das Herzog Anton Ulrich-Museum sucht ...

Leitung Innerer Dienst Herzog Anton Ulrich-Museum und Facility Management 3Landesmuseen (w/m/d)


Ausschreibung als PDF


Das Naturhistorische Museum sucht ...

Zoologische/r Präparator/in (w/m/d), Schwerpunkt Wirbeltiere

Ausschreibung als PDF

Stellenausschreibungen


Zoologische/r Präparator/in (w/m/d)

Bei den 3Landesmuseen in Braunschweig ist im Staatlichen Naturhistorischen Museum zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet eine Vollzeitstelle mit 39,8 Wochenstunden in der

Zoologischen Präparation (w/m/d), Schwerpunkt Wirbeltiere

zu besetzen.

Aufgabenbereich:

Die Stelle ist mit ihrem Schwerpunkt in der Wirbeltiersammlung sowie im Ausstellungsbereich des Staatlichen Naturhistorischen Museums (SNHM) angesiedelt und umfasst folgende Aufgaben:

·         selbständige Planung und Realisierung von zoologischen Präparations- und Konservierungsarbeiten für spezifische wissenschaftliche Fragestellungen und Ausstellungen

·         selbständige Planung, Realisierung und Dokumentation von schwierigen Sicherungs- und Restaurierungsarbeiten von z.T. historischen Unikaten und Typusmaterial

·         Betreuung (inkl.- Leihverkehr) und Pflege der Sammlungen und Ausstellungen, insbesondere der Dioramen, unter Beachtung von präventiver Konservierung und integriertem Schädlingsmanagement

·         Digitalisierung des Sammlungsbestands, Mitarbeit bei Aufbau und Pflege der Datenbank

·         Mitarbeit bei der Vor- und Nachbereitung von Ausstellungen

·         Mitarbeit bei der Notfallplanung

·         Weitergabe des Wissens in Aus- und Weiterbildung

·         Vorbereitung und Durchführung von Aktionen in Bildung, Ausstellung und Öffentlichkeitsarbeit

Anforderungsprofil

Einstellungsvoraussetzungen sind:

·         abgeschlossene Berufsausbildung als zoologische/r Präparator/in, Präparationstechnische/r Assistent/in oder gleichwertige Ausbildung; Bewerbungen werden auch angenommen, wenn dieser Abschluss erst in 2020 erreicht wird.

·         gründliche und umfassende Fachkenntnisse und praktische Erfahrungen in allen gängigen Konservierungs- und Präparationsmethoden und -techniken bei Wirbeltieren

·         Fachkenntnisse und praktische Erfahrungen in der Restaurierung und Aufarbeitung von historischen, oftmals biozidbelasteten, Präparaten

·         Fachkenntnisse zur Anatomie und Morphologie von Wirbeltieren

·         allgemeine Artenkenntnis und Grundkenntnisse zur Systematik der Wirbeltiere

·         gründliche Fachkenntnisse und praktische Erfahrung zum Umgang mit naturkundlichen Sammlungen, Aufbau, wissenschaftliche Nutzung, konservatorische Standards, geltende Rechtsvorschriften und Gesetze

·         gründliche Fachkenntnisse im Arbeitsschutz

·         gute Fremdsprachenkenntnisse, insb. Englisch

·         Vertrautheit mit Datenbanksystemen

·         Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit optischen Geräten (Mikroskope, Scanner, Foto- oder Digitalisierungsstationen)

·         PKW-Führerschein

·         körperliche Belastbarkeit und überdurchschnittliches handwerkliches Geschick

 

Darüber hinaus überzeugen Sie uns mit:

·         Kreativität, Flexibilität, Aufgeschlossenheit, Eigeninitiative und Eigenständigkeit

·         hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit

·         hohes Verantwortungsbewusstsein und stetige Zuverlässigkeit

·         Bereitschaft zu einer fächerübergreifenden Zusammenarbeit

·         Bereitschaft auch außerhalb der regulären Zeiten (Wochenend- und Feiertagsarbeit) tätig zu sein

·         Bereitschaft zur Teilnahme an Fachtagungen und Weiterbildungen

 

Wir sind:

Die 3Landesmuseen sind Niedersachsens größter staatlicher Museumsbetrieb mit Sitz in der Löwenstadt Braunschweig, der sich aus dem Braunschweigischen Landesmuseum, dem Herzog Anton Ulrich-Museum und dem Staatlichen Naturhistorischen Museum zusammensetzt. Träger des Betriebes ist das Land Niedersachsen.

Das Staatliche Naturhistorische Museum zählt mit fast 270 Jahren zu den ältesten Naturkundemuseen weltweit. Es ist verantwortlich für die Bewahrung von etwa 500.000 naturkundlichen Objekten, die bis in das 17. Jh. zurückreichen. Durch seine Forschung und die Vermittlung aktueller wissenschaftlicher Inhalte in seinen Ausstellungen zieht es jährlich etwa 70.000 Besucher an.

Wir bieten:

·      eine Beschäftigung in Vollzeit und Bezahlung, je nach persönlichen Voraussetzungen, bis Entgeltgruppe 9 TV-L. Tarifbeschäftigte erhalten ferner zum 01.12. jeden Jahres bei entsprechender Zugehörigkeit eine Sonderzahlung sowie eine betriebliche Altersvorsorge

•    eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten Team

•    fachliche und persönliche Weiterentwicklung durch Förderung der persönlichen Stärken und Weiterbildung

•    einen zukunftssicheren Arbeitsplatz und flexible Arbeitszeiten

 

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die 3Landesmuseen möchten das in dieser Entgeltgruppe unterrepräsentierte Geschlecht beruflich fördern. Bewerbungen von Männern werden daher besonders begrüßt. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind herzlich willkommen.

Wir freuen uns über Arbeitsbelege von hergestellten Präparaten.

Wir bevorzugen Bewerbungen per E-Mail und bitten um Zusammenfassung aller Unterlagen in einer Gesamt-PDF, die eine Größe von 5 MB nicht überschreiten sollte.

Wir weisen darauf hin, dass postalisch eingereichte Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerberinnen und Bewerber datenschutzgerecht vernichtet. 

Bei fachlichen Rückfragen wenden Sie sich bitte ab dem 23.01.2020 an Frau Claudia Kamcke (Tel. 0531/1225-3300).

Richten Sie bitte Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse) sowie detaillierten Beschreibungen Ihrer Praxiserfahrungen  bis zum 15.02.2020 (Eingangsschluss) an:

3Landesmuseen
z. H. Frau Andrea Fleischmann
Museumstraße 1
38100 Braunschweig
E-Mail: a.fleischmann(at)3landesmuseen.de
Tel (0531) 1225 4300

Praktika

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, nach Bedarf in verschiedenen Abteilungen des Museums Praktika zu absolvieren. Bitte kontaktieren Sie für weitere Informationen die im Bereich Team/Kontakt genannten Ansprechpartner aus dem Fachgebiet, dass Sie interessiert.

Hinweis für ein Praktikum in der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:
Mindestdauer: 3 Monate
Geeignet für: Studenten