Es ist wieder soweit! Seit dem 10.05.2019 wird durch das Team des Staatlichen Naturhistorischen Museums wieder am Geopunkt Jurameer in Schandelah nach Fossilien gegraben.

Evolution zum Anfassen

Vor allem für Schulklassen ist der Besuch der Grabungsstelle interessant. Sie haben dort die Möglichkeit, dem wissenschaftlichen Grabungsteam über die Schulter zu schauen und Themen wie paläontologische Forschung und Evolution ganz praktisch zu erfahren. Dabei können sie sogar selbst einmal in den Schichten des Jura nach Überresten graben und die Lebewelt von vor 175 Millionen Jahren kennenlernen.

Weitere Infos zu unserem erlebnispädagogischen Angebot am Geopunkt Schandelah gibt unsere Museumspädagogik oder die Homepage des Geopunkts: 0531-1225-3500

www.geopunkt-schandelah.de/ausserschulischerlernort