Netzwerk Zoo - Artenschutz geht nicht alleine

12. Februar 19:00  - 20:00 Uhr

 

Veranstaltungsort: Lichtsaal des Naturhistorischen Museums, Pockelsstraße 10, 38106 Braunschweig

Vortragender: Fabian Krause, Hannover

 Kosten: 3 €

Für die Mitglieder der Gesellschaft für Naturkunde e.V. ist der Eintritt kostenlos.

Seit vielen Jahren engagiert sich der Zoo Hannover für die Tierwelt Nordafrikas, insbesondere für die Addax und den Nordafrikanischen Rothalsstrauß. Die europäischen Zoobestände beider Arten werden von Hannover aus koordiniert. Fabian Krause (Kurator und Addax-Zuchtbuchkoordinator) berichtet über die Idee internationaler Zuchtprogramme, die Zusammenarbeit der Zoos zur Erhaltung bedrohter Arten und die Schnittstellen zwischen Zoo und freier Wildbahn.