Haie - Räuber seit Jahrmillionen

07. Februar 19:00  - 20:00 Uhr

Vortrag von Peter Krause, Shark Project e.V.

Veranstaltungsort: Lichtsaal des Naturhistorischen Museums, Pockelsstraße 10, 38106 Braunschweig

Kosten: 3 €
Für die Mitglieder der Gesellschaft für Naturkunde e.V. ist der Eintritt kostenlos.

Um Haie ranken sich zahllose Legenden und Mythen. Die Evolution hat sie perfekt an ihren Lebensraum angepasst. Sie sind die eleganten Jäger, die Gesundheitspolizei des marinen Ökosystems. Ohne die Haie gerät das empfindliche Gleichgewicht des Meeres sehr bald aus den Fugen, mit erschreckenden Auswirkungen für die Meere – und für uns Menschen. Sie werden aber auch gejagt – oft einfach nur als Trophäe. Doch sterben die Haie, stirbt auch das Meer, denn sie sorgen für das ökologische Gleichgewicht der Ozeane. Es sind faszinierende Lebewesen. Haie sind keine Kuscheltiere, aber sie sind alles andere als Monster des Meers. Sharkproject e.V. hat es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, den Hai zu „entkriminalisieren“, die Angst abzubauen und den Geschichten umwobenen Raubfisch zu einem schützenswerten Tier zu machen. Sharkproject gehört zu den weltweit größten Haischutzorganisationen.

In die spannende Welt der Haie begleitet Sie, mit spannenden Fotos der Haitaucher Peter Krause, seit  Jahren aktiv für Sharkproject.