Geheimwissen – Öffentliches Wissen. Von der Goldenen Stube in die Öffentlichkeit: Die Buchhaltungstechnik des Matthäus Schwarz

04. Juli 18:30  - 19:30 Uhr

Vortrag von Prof. Dr. Markus Denzel/ PD Dr. Mechthild Isenmann, Leipzig

Eintritt frei!

Veranstaltungsort: Herzog Anton Ulrich-Museum, Foyer des Apoll (rechter Museumseingang), Museumstraße 1, 38100 Braunschweig

Matthäus Schwarz, der Hauptbuchhalter der Augsburger Fugger, war von 1517 bis in die 60er Jahre des 16. Jhs. intimer Kenner und Geheimnisträger der Geschäftspraktiken dieses großen Unternehmens. In der Herzkammer des Fugger, der Goldenen Stube, besorgte er die gesamte Buchhaltung. Nur Matthäus Schwarz und der Regierer (Unternehmensleiter) der Fugger hatten Einblicke in sämtliche Bücher und Geschäftsunterlagen. Dieser Spezialist trat jedoch aus der Goldenen Kammer und seinem geheimen Wissen heraus und verfasste aus seiner Kenntnis der Praxis ein Lehrbuch für nachfolgende Generationen von Unternehmern und Buchhaltern. In dem Vortrag werden beide Sphären – geheimes Wissen und öffentliches Wissen – miteinander verglichen.