5. Braunschweiger Antiquariatsmarkt inkl. Familienprogramm

29. Februar 10:00  - 17:00 Uhr

Verkaufsausstellung für Bücher und Graphik

Ort: Braunschweigisches Landesmuseum, Burgplatz 1, 38100 Braunschweig

Zwischen zwei Buchdeckeln finden ganze Welten Platz:
Diese zu erkunden laden sieben Antiquariate der Löwenstadt mit ihrem vielfältigen Angebot alle Interessierten ein. Bereichert wird die Verkaufsausstellung durch fünf Stände auswärtiger Antiquare aus Hannover, Hildesheim, Bargfeld, Celle und Wernigerode. Im Forum des Landesmuseums präsentieren die Antiquarinnen und Antiquare eine Auswahl ihrer Schätze – Raritäten, alte und neuere Bücher aus vielen Gebieten, Karten und Graphik. Besucher können auch eigene Bücher fachkundig schätzen lassen und sich zu Buchsuche und Sammlungsaufbau beraten lassen. Angeboten werden unterschiedlichste Druckwerke: Literatur, Erstausgaben und illustrierte Bücher, Reiseberichte, Wissenschafts- und Geistesgeschichte, Kinderwelten, Orts- und Landeskunde, Natur und Technik, Kunst und Kultur, Geschichte und Politik, Graphik, Ansichten, Karten, Fotografie. Gezeigt wird außerdem eine kleine Präsentation zur Kunst und Kulturgeschichte der 1920 Jahre.
Im Vieweg-Salon werden Kaffee und Kuchen angeboten.

Weitere Informationen zu den Antiquariaten finden Sie hier.

Die Kinderausstellungen "SAXONES zum Anfassen" und "Entdecke die Welt des 16. Jahrhunderts" werden an diesem Tag von Musemspädagogen betreut. Hier kann man u.a. mit Gänsekiel und Rohrfeder schreiben, drucken wie Gutenberg oder eine Pop-up-Karte basteln.

Im Vieweg-Salon gibt es Kaffee und Kuchen sowie zwischen 15 und 16 Uhr eine musikalische Zeitreise mit Liedern und Texten aus der Weimarer Republik, dargeboten vom Duo K&P - Die Kleene und ihr Pianist.