Im Aufbruch. Reformation 1517-1617

Vor 500 Jahren kam die Welt ins Wanken. Die Erfindung des Buchdrucks beschleunigte die Verbreitung von Neuigkeiten und Ideen, Christoph Kolumbus entdeckte eine neue Welt und der Humanismus revolutionierte den Blick auf die eigene Persönlichkeit.
Das Sonderausstellungsprojekt mit drei Ausstellungsstandorten ermöglicht einen Blick auf das bewegte 16. Jahrhundert und zeigt, wie die Ideen Martin Luthers das politische und gesellschaftliche Gefüge ins Wanken brachten.

Im Aufbruch. Reformation 1517-1617

Mit einer Sonderausstellung erinnert das Braunschweigische Landesmuseum im Jahr 2017 an den Thesenanschlag Martin Luthers und die Ideen, die auch in Niedersachsen nicht folgenlos blieben.

mehr

Öffnungszeiten & Preise

Hier finden Sie eine Übersicht aller wichtigen Daten und Fakten der Sonderausstellung. Mit dem Ticket können Sie alle drei Standorte der Sonderausstellung auch an verschiedenen Tagen jeweils einmal besuchen.

mehr

Standorte

In der Ausstellung "Im Aufbruch. Reformation 1517 - 1617" können Sie an drei Standorten die ersten 100 Jahre der Reformation im südöstlichen Teil Niedersachsens entdecken.

mehr

Kindermuseum: Für kleine Entdecker

Kleine Museumsbesucher können im Kindermuseum, das sich am Ort der Hauptausstellung befindet, ins 16. Jahrhundert reisen und die Welt im Aufbruch entdecken. Tipp: Samstag und Sonntag von ...

mehr

Museumspädagogische Angebote

Ein Ausstellungsbesuch mit einer Gruppe aus der Grundschule, der Mittelstufe oder auch der Oberstufe? Die museumspädagogischen Programme rund um die Sonderausstellung "Im Aufbruch. Reformation ...

mehr

Kindergeburtstage

Interaktive Führung mit anschließendem praktischen Teil, außerdem Nutzung des Geburtstagsraumes – hier können Geschenke ausgepackt und selbst mitgebrachte Speisen und Getränke verzehrt werden. Dauer: 180 ...

mehr

Führungen: Führungsangebote

Entdecken Sie die Welt im Aufbruch und tauchen Sie im Rahmen unserer Führungsangebote in die Frühe Neuzeit ein.Neben regulären öffentlichen Führungen bieten wir auch individuelle Gruppenführungen je nach ...

mehr

Förderer Partner: Förderer & Partner

Wir danken unseren Förderern und Partnern

mehr