Zeitkapsel Bernstein. Lebewesen vergangener Welten

Bernstein ist nicht nur ein optisch reizvoller Schmuckstein, sondern als fossiles Baumharz auch eine wahre Zeitkapsel: Vor Millionen von Jahren, weit vor unserer Zeit, wurden im flüssigen Harz manchmal auch Insekten und Pflanzen eingeschlossen.


Sonderausstellung

3. Oktober 2015 bis 22. Mai 2016

 Öffnungszeiten:

Dienstag – Sonntag 9 – 17 Uhr, Mittwoch 9 – 19 Uhr, Montag geschlossen

 Eintrittspreise:

Der Besuch der Sonderausstellung ist im Eintritt des Museums enthalten.

Erwachsene: 5 €, ermäßigt: 3 €

Kinder (6-14 Jahre): 2 €

Freier Eintritt für: Kinder unter 6 Jahren, Lerngruppen (für jeweils 5 Kinder ist eine Begleitperson ebenfalls frei), eine Begleitperson von darauf angewiesenen Schwerbehinderten und Mitglieder der Gesellschaft für Naturkunde.

 Führungen:

Dauer: ca. 60 Minuten
Kosten: 45 € zzgl. ermäßigter Eintritt
Anmeldung unter 0531 28892-12

Zeitkapsel Bernstein. Lebewesen vergangener Welten

Die Sonderausstellung präsentiert überwiegend Objekte aus dem sogenannten "Baltischen Bernstein" – einer Bernsteinsorte, die vor allem im Baltikum und Polen vorkommt, aber auch in Norddeutschland wie an der Nord- und Ostsee und im Niedersächsischen Binnenland. Im Original und in Vergrößerung können Besucher in den Bernsteinen die unterschiedlichsten Zeugnisse urzeitlicher Flora und Fauna aus nächster Nähe und in allen Details betrachten: u.a. Blütenblätter, Pilze, Insekten wie Fliegen, Käfer und Flöhe, Schnecken und sogar Geckos und Skorpione.

Zu bestaunen gibt es außerdem den weltweit größten Bernsteinblock aus Baltischem Bernstein. Erleben Sie diese urzeitlichen Zeitreisenden, eingeschlossen in wunderschönen Bernstein, und erhalten Sie einen Einblick in die Urwelt von vor Millionen Jahren!

n Pseudoskorpion.