Werden Sie Sponsor!

Fossile Seelilien, Käfer, Fliegen oder Ammoniten ... Des Öfteren stehen alte, wertvolle Sammlungen oder Exponate zum Verkauf - unter ihnen wahre Prunkstücke. Meist ist es wichtig, solche Sammlungen als Ganzes zu bewahren. Da das Naturhistorische Museum kein Geld für den Erwerb solcher Sammlungen oder seltener Einzelstücke hat, sind wir auf Sponsoren angewiesen.

Das ist die Gelegenheit für Firmen und Privatpersonen sich im musealen Bereich zu engagieren!

Hier finden Sie eine Auswahl der aktuell zum Ankauf angebotenen Stücke.

 

Nähere Informationen zum Sponsoring im Bereich Paläontologie erhalten Sie unter Tel (0531) 28892-18.

 

Ansprechpartner ist Herr Dr. Ralf Kosma.

Fossiler Fisch (Brannerion sp.)

Für den Ankauf eines Fischfossils von einem Privatsammler für die Sammlung des Naturhistorischen Museums werden 570,- EUR benötigt. Bei dem Fossil handelt es sich um einen Altfund (Platte und Gegenplatte), der sich seit 1970 bei einem deutschen Fossiliensammler in dessen Privatsammlung befindet und nun dem Museum angeboten wurde. Der Fisch lebte in einem brackigen Gewässer im Gebiet des heutigen Ceará in Brasilien und repräsentiert eine der selteneren Gattungen der berühmten 100 Mio. Jahre alten Fischfauna dieser Region. Im Bereich des Kopfes sind bei diesem Fossil weitere kleine Fische erkennbar, die möglicherweise im Strömungsschatten der Fischleiche eingebettet wurden und die dieses Exemplar für die weitere Erforschung besonders interessant machen.

 

 

Prunkstücke in Bernstein

Das Naturhistorische Museum hat erneut die Möglichkeit, eine hochwertige wissenschaftliche Sammlung von Bernstein-Inklusen und weitere Fossilien zu erwerben. Bei den Stücken handelt es sich um über 400 Exponate Baltischern Bernsteins. Die ca. 4,5 Millionen Jahre alten Funde (Tertiär, Eozän) stammen von der Ostseeküste. Desweiteren beinhaltet die Sammlung Bitterfelder Bernstein, Bernsteine aus den Alpen und Kopale. Für den Ankauf werden 7000,- € benötigt – das sind weniger als 17,-€ pro Exponat!

 

 

Ein wahrer Riese

Ein weiteres Prunkstück ist ein Riesenammonit (Pachydiscus sp.) aus der Oberkreide von Misburg/Han., Grube Teutonia. Das ca. 75 Millionen Jahre alte Stück hat einen Durchmesser von 60 cm. Für den Ankauf werden 500,- € benötigt.