Die Sammlungen des Braunschweigischen Landesmuseums

Geschichte im Museum beruht auf Zeugnissen aus Jahrzehnten, Jahrhunderten, Jahrtausenden der Vergangenheit. Museen bewahren in ihren Sammlungen das kulturelle Gedächtnis, das sich in Relikten und Hinterlassenschaften ausdrückt. 

Das Braunschweigische Landesmuseum verfügt über umfangreiche Sammlungen, von überdimensionalen Objekten wie der Atomuhr aus Braunschweig bis zu winzigen Fundstücken wie einem mittelalterlichen Traubenkern, von Werken alter Meister bis zu persönlichen Gegenständen wie dem Dienstbuch einer Magd. 

Neuerwerbungen

Neuerwerbungen: Neu bei uns!

Die Sammlungen des Braunschweigischen Landesmuseums werden stetig erweitert. Ob ein mittelalterlicher Münzschatz oder ein Hiphop-Film aus den 1990er Jahren, ...

mehr

Highlights

Highlights: Unsere Glanzstücke

Bei so vielen Objekten fällt es gar nicht leicht, sich auf wenige Highlights zu beschränken. Natürlich ließe sich diese Liste weiter fortsetzen. Die Objekte ...

mehr

Sammlungsbestände

Sammlungsbestände 

Von vor 500 000 Jahren bis heute, vom wenige Milimeter kleinen Funstück bis zu überdimensionalen Objekten: Die Sammlungen des Braunschweigischen ...

mehr

Restaurierung

Restaurierung

Die sensiblen Objekte im Bestand des Braunschweigischen Landesmuseums müssen fachmännisch betreut werden. Hierfür sind im Museum Restaurierungswerkstätten ...

mehr