Angebot für Schulen

In der archäologischen Abteilung des Braunschweigischen Landesmuseums wird anhand von Funden des römisch-germanischen Schlachtfeldes am Harzhorn sowie weiterer archäologischer Sachgüter und detailgetreuen Repliken die Römische Kaiserzeit mit Bezügen zum Braunschweiger Land präsentiert.

 

Ort: Braunschweigisches Landesmuseum - Archäologie, Kanzleistraße 3, 38300 Wolfenbüttel

Dauer Führung: 90 Min.

Kosten: 2 € pro SchülerIn inkl. Eintritt

 

Buchung von Führungen:

Tel (0531) 1225 2424 (Montag bis Freitag 10 bis 17 Uhr) oder buchung.blm(at)3landesmuseen.de.

Beratung:

Torsten Poschmann, Museumspädagoge

Tel (0531) 1215 2671

t.poschmann@remove-this.3landesmuseen.de

Römische Kaiserzeit

Im 3. Jahrhundert n. Chr. stößt ein großes römisches Heer bis in unsere Region vor. Auf dem Rückweg des Feldzugs werden die Legionäre am Harzhorn von Germanen überfallen und es kommt zur Schlacht!

Im Braunschweigischen Landesmuseum, Abteilung Archäologie Wolfenbüttel, lernen die SchülerInnen in einer dialogischen Führung die Römische Kaiserzeit kennen. Anhand sowohl archäologischer Funde aus der Region, insbesondere vom bedeutenden Fundplatz Harzhorn, sowie mithilfe von Repliken werden das Leben eines Legionärs der römischen Armee und das Leben der Germanen nachvollziehbar.

Die SchülerInnen können u.a. die Enge eines typischen Truppenzelts erleben, das Gewicht einer vollständigen Ausrüstung spüren und viele handwerkliche Tätigkeiten im Legionslager nachvollziehen. Sie lernen, wie die unterschiedlichen Truppentypen der römischen Armee funktionierten und welche ausgeklügelten Waffen die Römer gegen die Germanen eingesetzt haben.

 

Zusätzlich buchbare Workshopangebote:

• Lederbeutel herstellen inklusive Spiel „Römische Mühle“

• Römerschmuck aus Metall herstellen

• Bogenschießen im Innenhof der Kanzlei (nur von 1. Mai bis 30. September buchbar)

 

Dauer Workshops: 90 Min.

Kosten: 3 € pro SchülerIn