Schüler in der Textilrestaurierungswerkstatt des Museums

Liebe Lehrerinnen und liebe Lehrer,

Hauptanliegen der Museumspädagogik ist es, die vielfältige und qualitätvolle Sammlung des Herzog Anton Ulrich-Museums Kindern und Jugendlichen näher zu bringen, ihnen Berührungsängste zu nehmen und Aspekte herauszufiltern, die Anknüpfungspunkte für eine zeitgemäße Auseinandersetzung bieten. Angestrebt ist eine Kombination von Unterrichtsführung und Kunstpraxis, wobei alle Schulformen und Klassenstufen (1.-13. Klasse) sowie Vorschüler berücksichtigt werden.

Im Mittelpunkt der Angebote steht die Beschäftigung mit Originalkunstwerken. Vor Ort findet im Rahmen einer Führung oder eines Gespräches eine Auseinandersetzung mit Kunstwerken statt. Wesentliche methodische Vorgehensweisen sind Vergleiche, Bezüge zur eigenen Lebenswirklichkeit sowie die Einordnung in sozialgeschichtliche und kunsthistorische Zusammenhänge.

Jeder Themenbereich ist grundsätzlich für alle Altersstufen denkbar. Die Aufbereitung geschieht gemäß der zu erwartenden Fähigkeiten der jeweiligen Klassenstufe. Individuelle thematische Absprachen mit Lehrern sind jederzeit möglich. Das Angebot richtet sich auch nicht nur an Kunstlehrer, sondern auch an Lehrer anderer Fachrichtungen wie Deutsch (z.B. Kreatives Schreiben), Geschichte (z.B. Absolutismus und Aufklärung), Religion (Altes und Neues Testament), Latein und Griechisch (antike Mythologie), Sachunterricht und Naturkunde (Tier- und Landschaftsdarstellungen).

Auf Wunsch findet nach der Führung ein praktischer Teil statt. Die gestalterischen Möglichkeiten reichen von Arbeiten mit Ton, diversen Drucktechniken, Ritz- und Gipsarbeiten, Schattenrissen, Collagen und Decollagen bis zur Erkundung verschiedener malerischer Techniken.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Herzlichst, Ihr

Dr. Sven Nommensen
Leiter Museumspädagogik

Das aktuelle Veranstaltungsprogramm des Herzog Anton Ulrich-Museums finden Sie hier.

 

Vorschulen

Phantasie - das ist das Element, das Kunst und Kinder im Vorschulalter verbinden kann. Wir haben ein Programm für Vorschulkinder entwickelt, das die Kinder altersgerecht an die Kunst heranführt. Wir beraten ...

mehr

Grundschulen

Neugierige Grundschulkinder sind herzlich eingeladen, im Klassenverband die Welt der Kunst zu entdecken. Neben museumspädagogischen Angeboten direkt in der Ausstellung kann im Anschluss auch ein praktischer ...

mehr

Mittelstufe

Unsere Museumpädagogen haben ein umfangreiches Angebot für Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe erarbeitet. Wir beraten Sie gerne.

mehr

Oberstufe

Für Oberstufenschülerinnen und Schüler haben wir Museumsangebote entwickelt, die auf die Schulcurricula und auf die Abiturthemen abgestimmt werden können.

mehr

Lehrerfortbildungen

Regelmäßig bieten wir zu Ausstellungen und bestimmten Themen Lehrerfortbildungen an. Diese Veranstaltungen finden am Nachmittag direkt in den Ausstellungen statt.

mehr

Schulkooperationen

Ein besonderes Anliegen des Herzog Anton Ulrich-Museums ist eine dauerhafte Kooperation mit Schulen in Braunschweig und Umgebung. In enger und regelmäßiger Zusammenarbeit werden Schulprojekte entwickelt, die ...

mehr

Projekte

Im Rahmen unserer museumspädagogischen Arbeit werden Projekte in enger Zusammenarbeit mit Schulen realisiert. Hier besteht die Möglichkeit, Schülerinnen und Schüler mit Kunst selbst arbeiten zu lassen, so dass ...

mehr