Herausragend unter den mehr als 1500 Medaillen sind die Silberprägungen der Welfenherzöge, die vom 16. bis zum 19. Jahrhundert zu besonderen Anlässen und zur Repräsentation geprägt wurden. Zur Medaillensammlung gehört aber auch eine Serie von Papstmedaillen sowie unter anderem Medaillenreihen des Genfer Medailleurs Jean Dassier oder der schwedischen Künstlerin Lea Ahlborn.

Silbermedaille des Nürnberger Medailleurs Georg Wilhelm Vestner, Inv. 672-10
Silbermedaille des Nürnberger Medailleurs Georg Wilhelm Vestner, Inv. 672-10

Die Silbermedaille des Nürnberger Medailleurs Georg Wilhelm Vestner entstand aus Anlass des Todes des Braunschweiger Herzogs Anton Ulrich im Jahre 1714. Der Fürst wird auf der Vorderseite im Stil der Zeit mit Perücke, Harnisch und Mantel dargestellt. An römische Kaisermünzen erinnert der von einem Scheiterhaufen aufsteigende Phönix auf der Rückseite.