Das Naturhistorische Museum präsentierte ab dem 2. April mit "Klaus Stümpel - Die Vogelbalg-Sammlung neu entdeckt" eine Ausstellung, die zeitgenössische Kunst mit Naturkunden vereint.

Naturhistorisches Museum
Pockelsstraße 10
38106 Braunschweig

Öffnungszeiten: Mi-So 10 bis 18 Uhr, Di 10 bis 20 Uhr, Mo geschlossen

Blick in die Vogelbalg Sammlung des Museums

Klaus Stümpel - Die Vogelbalg-Sammlung neu entdeckt

Ab April war der Künstler Klaus Stümpel zu Gast im Naturhistorischen Museum. In seinen Werken, die von genauer Naturbeobachtung geprägt sind und die ein dramatischer Realismus auszeichnet, lassen sich interessante Spannungsverhältnisse zu der Sammlung des Museums entdecken.
Stümpel, der auch als Professor an der Hochschule für Bildende Künste lehrte, ist von Vögeln fasziniert und die Ausstellung stellt ausgewählte Werke der Vogelbalgsammlung des Museums gegenüber.

Eine weitere Ausstellung der Hochschule für Bildende Künste, die das Gesamtwerk Klaus Stümpels präsentierte, wurde im raumLABOR in der Hamburger Straße 267 in Braunschweig gezeigt.