Arbeiten im Museum


An dieser Stelle veröffentlichen wir aktuelle Stellenausschreibungen aus den 3Landesmuseen.

Ansprechpartner:
Wolfgang Schmeichel
Personalleiter
Tel (0531) 1225 2418
Fax (0531) 1225 2431
e-mail: w.schmeichel(at)3landesmuseen.de

Stellenausschreibungen

Museumstechnik (w/m)

Bei den 3Landesmuseen ist im Staatlichen Naturhistorischen Museum Braun-schweig voraussichtlich ab 01.01.2017, befristet für die Dauer von zwei Jahren, eine Stelle

in der Museumstechnik (w/m)

zu besetzen.

Die Stellenbesetzung erfolgt nach § 14 Abs. 2 des Teilzeit- und Befristungsgesetzes. Es kommen daher nur Bewerbungen von Personen in Betracht, die in den vergangenen drei Jahren nicht beim Land Niedersachsen beschäftigt waren. Eine spätere unbefristete Stellenbesetzung wird angestrebt.

Aufgabenbereich:
- Betreuung und Dokumentation technischer und digitaler Anlagen im Museum
  incl. Fehlerkontrolle,
- Medientechnik (Bearbeitung von Mediensoftware, z.B. Video-Animationen
  sowie Auf-spielungen bei Sonderausstellungen) und Überwachung
  elektronischer Hardware wie Computerterminals, Webcams, WLAN-Zugänge
  u.a. im Museum eingesetzter IT-Medien),
- Logistisch-technische Unterstützung bei Sonderausstellungen (Auf- und
  Abbau, Verantwortlichkeit für die Technik während der Laufzeit der
  Ausstellung, Bildbearbeitun-gen für Sonderausstellungen, Datenbanken,
  Social Media etc.),
- Technische Unterstützung in der Forschung im In- und Ausland, speziell bei
  paläontologischen Grabungen und der anschließenden Präparationsarbeit,
- Betrieb des 3-D-Scanning-Labors,
- Fotografische und filmtechnische Funddokumentation,
- Vertretung des Hausmeisters bei Krankheit und Urlaub.

Einstellungsvoraussetzungen sind:
- Abschluss als Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik oder
  Elektroinstallateur oder Museumstechniker – Fachrichtung Betriebs- und
  Gerätetechnik bzw. vergleichbar,
- Nachweis medientechnischer und gestalterischer Fähigkeiten,
- Erfahrungen im Museumsbereich (speziell Sonderausstellungen),
- Flexibilität und Vielseitigkeit,
- Bereitschaft zu gelegentlichen Auslandsreisen.

Wir bieten:
Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 6 TV-L. Wir bieten eine Vollzeitbeschäftigung mit zurzeit durchschnittlich 39,8 Wochenstunden. Arbeitstage sind grundsätzlich montags bis freitags, sie können bei besonderem Bedarf (Ausstellungen) aber auch am Wochenende oder an Feiertagen sein.

Wir sind:
Die 3Landesmuseen sind der größte Museumsbetrieb Niedersachsens mit Sitz in der Löwenstadt Braunschweig. Der Betrieb befindet sich in der Trägerschaft des Landes Niedersachsen.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die 3Landesmuseen möchten das in dieser Entgeltgruppe unterrepräsentierte Geschlecht beruflich fördern. Bewerbungen von Männern werden daher besonders begrüßt.
Wir weisen darauf hin, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerberinnen und Bewerber vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines adressierten und frankierten Rückumschlages. Eingangsbestätigungen und Zwischennachrichten werden nicht erteilt.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Leitenden Museumsdirektor Prof. Dr. Ulrich Joger, Telefon 0531/28877-10. Richten Sie bitte Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse) bis zum 04.11.2016 (Eingangsschluss) an:

3Landesmuseen, z. H. Herrn Wolfgang Schmeichel, Museumstraße 1,
38100 Braunschweig.

Bachelor- und Master-Arbeiten

Wie in allen Arbeitsbereichen findet auch im Museumswesen eine ständige Weiter-Entwicklung und Anpassung an neue Gegebenheiten statt. Die Betreuung von Bachelor- und Master-Arbeiten ist in den unterschiedlichsten Berufsfeldern in unseren Museen denkbar - sprechen Sie uns gerne an! Eine Liste aller Mitarbeiter mit Angaben zu den Zuständigkeitsbereichen finden Sie auf der Seite Team/Kontakt.

Praktika

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, nach Bedarf in verschiedenen Abteilungen des Museums Praktika zu absolvieren. Bitte kontaktieren Sie für weitere Informationen die im Bereich Team/Kontakt genannten Ansprechpartner aus dem Fachgebiet, dass Sie interessiert.

Hinweis für ein Praktikum in der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:
Mindestdauer: 2 Monate
Geeignet für: Studenten