Arbeiten im Museum

An dieser Stelle veröffentlichen wir aktuelle Stellenausscheibungen aus unseren Museen.

Ansprechpartner:
3Landesmuseen Braunschweig
Herrn Wolfgang Schmeichel
Museumstraße1
38100 Braunschweig
Tel. 0531 / 1225 2418
email: w.schmeichel@3landesmuseen.de

Aktuelle Stellenausschreibungen


Registrar (w/m)

Bei den 3Landesmuseen ist im Herzog Anton Ulrich-Museum Braunschweig zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet folgende Stelle zu besetzen:

Registrar (w/m)

Aufgabenbereich:
• Betreuung der Bestandsdatenbank des Museums.
• Abwicklung des gesamten Leihverkehrs, sowohl als Leihnehmer wie als
  Leihgeber.
• Bearbeitung von Gebühren und Kostenbeteiligungen.
• Planung, Betreuung und Organisation der Kunsttransporte.
• Abwicklung aller Versicherungsangelegenheiten.
• Termin- und Aufgabenkoordination.
• Planungs- und Informationsmanagement bez. Ausstellungsaufbau.

Wir erwarten:
• Zwingende Voraussetzung ist ein Hochschulabschluss im Fach Museologie
   (FH-Diplom) oder eine vergleichbare Qualifikation.

Erforderlich sind ferner:
• Kenntnisse in den Sammlungsgebieten des Herzog Anton Ulrich-Museums,
• Erfahrungen im musealen Umfeld, insbesondere im Leihverkehr und im
  Umgang mit musealen Sammlungen, vorzugsweise mit internationalen
  Erfahrungen,
• fundierte Kenntnisse im Vertrags- und Versicherungsmanagement,
• Organisations- und Verhandlungsgeschick,
• kunden- und teamorientiertes Handeln,
• sehr gute Fremdsprachenkenntnisse in Englisch, weitere wären von Vorteil.

Wir sind:
Das Herzog Anton Ulrich-Museum, eines der ältesten Museen Europas mit Beständen der Kunst von der Antike bis zur Gegenwart; es zählt zu den großen Kunstmuseen Norddeutschlands.

Wir bieten:
Eine Vergütung der Entgeltgruppe 9 TV-L und eine Vollzeitbeschäftigung mit zurzeit durchschnittlich 39,8 Wochenstunden. Es handelt sich um eine unbefristete Stelle.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir weisen darauf hin, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerberinnen und Bewerber datenschutzgerecht vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines adressierten und frankierten Rückumschlages.
Eingangsbestätigungen und Zwischennachrichten werden nicht erteilt.

Die 3Landesmuseen möchten das in dieser Entgeltgruppe unterrepräsentierte Geschlecht beruflich fördern. Bewerbungen von Männern werden daher besonders begrüßt.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Leitenden Museumsdirektor Professor Dr. Jochen Luckhardt, Telefon über Sekretariat Frau Weihe 0531/1225-2401.
Richten Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Zeugnisse, Lebenslauf) bis spätestens zum 10.12.2017 (Eingangsschluss) an die

3Landesmuseen
z. H. Herrn Wolfgang Schmeichel
Museumstraße1
38100 Braunschweig


eine Stelle des wissenschaftlichen Volontariats (w/m)

Bei den 3Landesmuseen ist im Herzog Anton Ulrich-Museum Braunschweig zum 01.02.2018 befristet für zwei Jahre

eine Stelle des wissenschaftlichen Volontariats (w/m)


zu besetzen.

Aufgabenbereich:
Beteiligung an den Aufgaben der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Museums, wie der Planung und Organisation kommender Ausstellungen.

Wir erwarten:
Erforderlich sind eine Universitätsausbildung mit Master-Abschluss im Hauptfach Kunst-geschichte oder Kunstwissenschaft (Promotion erwünscht) und exzellente Kenntnisse in den Sammlungsgebieten des Herzog Anton Ulrich-Museums, insbesondere in denen der Frühen Neuzeit, sowie Organisationsgeschick, Teamfähigkeit und aktive Mitarbeit.

Wir sind:
Das Herzog Anton Ulrich-Museum, eines der ältesten Museen Europas mit Beständen von der Antike bis zur Gegenwart; es zählt zu den großen Kunstmuseen Norddeutschlands.

Wir bieten:
Wir zahlen derzeit eine Vergütung in Höhe der Hälfte des Entgelts der Entgeltgruppe 13 Stufe 1 TV-L (keine Stufensteigerung) und bieten eine Vollzeitbeschäftigung mit zurzeit durchschnittlich 40 Wochenstunden. Die Stellen sind grundsätzlich teilzeitgeeignet.
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die 3Landesmuseen möchten das in dieser Entgeltgruppe unterrepräsentierte Geschlecht beruflich fördern. Bewerbungen von Männern werden daher besonders begrüßt.
Wir weisen darauf hin, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerberinnen und Bewerber datenschutzgerecht vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines adressierten und frankierten Rückumschlages.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Leitenden Museumsdirektor Professor Dr. Jochen Luckhardt, Telefon über Sekretariat Frau Weihe 0531/1225-2401.
Richten Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse) bis zum 01.12.2017 (Eingangsschluss) an die

3Landesmuseen
z. H. Herrn Wolfgang Schmeichel
Museumstraße1
38100 Braunschweig


Semesterpraktikum für Studierende des Fachbereichs Museologie

Die Abteilungen Angewandte Kunst sowie Skulpturen und Außereuropäische Kunst bieten gemeinsam mit den zugeordneten Restaurierungswerkstätten fünfmonatige Praktika für Studierende des Fachbereichs Museologie an.

Dauer: 5 Monate
Voraussetzungen: vier absolvierte Semester im Fachbereich Museologie
Wann: jederzeit möglich
Ansprechpartnerin: Dr. Martina Minning
Tel (0531) 1225 2407, e-mail: m.minning(at)3landesmuseen.de


Praktika

Es besteht die Möglichkeit, in verschiedenen Abteilungen des Museums Praktika zu absolvieren. Kontaktieren Sie gerne die unten genannten Personen zwecks weiterer Informationen.

Kunstsammlungen
Wer: Studierende der Kunstgeschichte
Mindestdauer: 4 Wochen
Wann: jederzeit möglich
Ansprechpartnerin: Dr. Martina Minning
Tel (0531) 1225 2407, e-mail: m.minning(at)3landesmuseen.de

Museumspädagogik
Wer: Studierende der Kunstgeschichte
Mindestdauer: 4 Wochen
Wann: jederzeit möglich
Ansprechpartner: Dr. Sven Nommensen
Tel (0531) 1225 2445, e-mail: s.nommensen(at)3landesmuseen.de