Forschung im Museum

Das große Forschungsthema der Museumszoologen ist die Erfassung und Beschreibung der Vielfalt der Tierarten der Welt. Dies gilt natürlich auch für die Tierwelt früherer Erdzeitalter.

Unsere Sammlungen sind die Basis für vielfältige Forschungsansätze. Unsere Wissenschaftler führen aber auch Expeditionen und Grabungen im In- und Ausland durch und kooperieren mit anderen Forschungseinrichtungen.

Projekt VernetZoo: Paläarktische Käfer

Anfang März 2013 startete das für drei Jahre von der DFG geförderte Projekt VernetZoo zur „Vernetzung und Erschließung zoologischer Museumssammlungen – am Beispiel der paläarktischen Käfer“ ...

mehr

Geopunkt Schandelah: Fossilien aus dem Jurameer

Das Projekt "Geopunkt Schandelah" ist ein Ausgrabungprojekt in der Region Braunschweig. Im Jahr 2009 stieß die Scheller Stiftung gemeinsam mit dem Staatlichen ...

mehr

Europasaurus-Projekt: Grabung Langenberg

Das Staatliche Naturhistorische Museum in Braunschweig ist Teil eines Gemeinschaftprojekts zur Erforschung des Zwerg-Sauropoden Europasaurus holgeri, das von der Volkswagen-Stiftung ...

mehr

Fund in Cremlingen: Neuer Saurier entdeckt

Braunschweig entwickelt sich zur „Saurierstadt“: Wissenschaftler des Staatlichen Naturhistorischen Museums können erneut die Entdeckung eines neuen Sauriers verkünden.

mehr

Grabung in Hondelage 

Seit September 2011 gräbt ein Team aus haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern des Staatlichen Naturhistorischen Museums im Ölschiefer von Hondelage am Stadtrand von Braunschweig. Bereits zu Beginn der Grabung ...

mehr

Fund in Hondelage: Ein Saurier namens Michel

Ein Grabungsteam des Naturhistorischen Museums in Braunschweig hat im September 2011 in Hondelage vor den Toren der Stadt Braunschweig zwei Ichthyosaurier gefunden und geborgen - ein ...

mehr

Dino-Rekonstruktion: Moderne Technik hilft

Komplette Dinosaurierskelette findet man fast nie. Die Knochen, die man findet, sind häufig verformt. Um dennoch ein komplettes Skelett ausstellen zu können, werden fehlende sowie verformte ...

mehr

Grabung in Niger 2008: Aufregende Dino-Bergung

Das Braunschweiger Team hatte bereits 2007 ein Dinosaurierskelett in Niger geborgen und ein zweites geortet. Die Bergung dieses zweiten Dinosauriers wurde für Frühjahr 2008 geplant.

mehr

Grabung in Niger 2007: Dino-Knochen kommen an

Nach der erfolgreichen Dinosaurier-Grabung in der Republik Niger (Südsahara) sind die geborgenen Knochen im Naturhistorischen Museum Braunschweig eingetroffen.

mehr

Publikationen: Braunschweiger Naturkundliche Schriften

Seit dem Jahr 1980 gibt das Staatliche Naturhistorische Museum diese hauseigene Schriftenreihe heraus. Sie erfüllt einerseits die Funktion als Publikationsorgan für faunistische, ...

mehr