Für Fans der Archäologie!

Seit 1996 hat das Braunschweigische Landesmuseum einen zweiten Förderverein, der sich ausschließlich der Archäologie widmet. Das Besondere: Sie können tatkräftig sogar an archäologischen Grabungen teilnehmen.

Geschäftsstelle

Archäologie in der Kanzlei, Wolfenbüttel
Klosterstraße 7
38300 Wolfenbüttel
Tel (05331)  984717
e-mail: fabl.ev(at)t-online.de

Der Jahresbeitrag beträgt mindestens 12€.

Infos zu Aktivitäten und dem Programm des Verein gibt es hier.

Freunde der Archäologie im Braunschweiger Land e.V. (FABL)

Nach ihrer Zielsetzung gleicht die Archäologie der Geschichte, beide wollen das historische Geschehen erforschen. In ihrer Methodik und ihrem Anspruch unterscheiden sich beide Wissenschaften aber deutlich voneinander. 

Um auch die Archäologie am Braunschweigischen Landesmuseum zu fördern, hat sich im Jahre 1996 der Archäologische Förderverein FABL gegründet. Die Intention des Vereins sieht zwar ebenfalls die finanzielle Unterstützung vor, in diesem Falle der Abteilung Ur- und Frühgeschichte. Hauptanliegen ist aber die Förderung durch aktive Mitarbeit an der archäologischen Museumsarbeit und Werbung für die Anliegen und Inhalte der Archäologie.

So führen die Mitgleider unter Fachanleitung des Museums ehrenamtlich archäologische Ausgrabungen durch, arbeiten bei der technischen Aufbereitung des Fundmaterials mit, helfen beim Ausstellungsaufbau, führen Werbeveranstaltungen durch und organisieren archäologische Veranstaltungen und Exkusionen. Forschungen am Landesmuseum und naturwissenschaftliche Begleituntersuchungen werden finanziell unterstützt.