Deutsch lernen im Museum: Über Religionen

08. Mai 11:30  - 13:30 Uhr

Nadia Scarlata M.A.

Eintritt frei

Veranstaltungsort:

Herzog Anton Ulrich-Museum, Museumstr. 1, 38100 Braunschweig

Dieses Projekt richtet sich an Migranten, die ihre Deutschkenntnisse verbessern und erweitern wollen. Das Museum bietet eine vom Alltag veränderte Atmosphäre, in dem man viele Facetten der Kultur des neuen Landes und Europa begegnen kann. Als Lernort eignet es sich sehr gut für den Spracherwerb: es bietet konkrete Objekte und Anlässe für kulturellen Austausch und Sprechsituationen. Die Projektteilnehmer lernen neue Wörter und Redemittel kennen, reagieren auf diese und können selbst kreativ werden. Es geht darum, sich als Einzelner und in der Gruppe mit den eigenen Erfahrungen auf einen Dialog mit den Kunstwerken einzulassen. Welche Fragen hat sich der Künstler gestellt, aber vor allem welche Gedanken und Fragen sind für jeden Einzelnen von Bedeutung. Ein Kurs für Deutschlerner mit einem A2-B1 Sprachniveau.