Ausgrabungen der anderen Art – paläontologische Grabungen im Jura des Braunschweiger Landes und darüber hinaus

22. November 19:30  - 20:30 Uhr

Vortrag von Dr. Ralf Kosma, Leiter der Abteilung Paläontologie, Staatliches Naturhistorisches Museum Braunschweig

Veranstaltungort:
Braunschweigisches Landesmuseum Archäologie
Kanzleistraße 3, 38300 Wolfenbüttel

Der Vortrag „Ausgrabungen der anderen Art“ am 22.11.2017 stellt mehrere Grabungsprojekte des Naturhistorischen Museums aus den letzten Jahren vor. Übergreifender Schwerpunkt dieser Grabungen in Niger, Wyoming (USA), Hondelage und Schandelah bei Braunschweig und dem Steinbruch Langenberg am Harznordrand waren jurassische Reptilien.
Hierzu gehören Dinosaurier, aber ebenso auch unterschiedliche Schwimmsaurier, die das Meer durchstreiften, das vor etwa 180 Millionen Jahren Norddeutschland bedeckte. Dr. Ralf Kosma, Wirbeltier-Paläontologe und Leiter der Abteilung für Paläontologie am Naturhistorischen Museum berichtet aus erster Hand über seine Abenteuer beim Entdecken, Freilegen und Bergen der ungewöhnlichen Saurier des Jura.