Internationaler Museumstag 2017

21. Mai

Der Internationale Museumstag wird jedes Jahr im Mai vom Deutschen Museumsbund und ICOM Deutschland veranstaltet. An diesem Tag ist der Eintritt in unser Museum für alle Besucher frei.

3Landesmuseen

„Entdeckerreise für Klein & Groß“, ohne Anmeldung, bitte Stift mitbringen!
Rallye durch die 3Landesmuseen, sprich durch das Staatliche Naturhistorische Museum, das Braunschweigische Landesmuseum sowie das Herzog Anton Ulrich-Museum. Teilnahmebögen erhältlich in allen 3Landesmuseen

 

Braunschweigisches Landesmuseum
Ort: Vieweghaus, Burgplatz 1, 38100 Braunschweig
geöffnet: 10 bis 17 Uhr

10 bis 17 Uhr: „Entdeckerreise für Klein & Groß“, Rallye durch die 3Landesmuseen (in der Dauerausstellung)

10 bis 17 Uhr: "Entdecke die Welt im Aufbruch", betreute Spielstationen im neuen Kindermuseum

11 Uhr: Führung durch die Sonderausstellung "Im Aufbruch. Reformation 1517-1617" (Dauer: 90min)
11.30 Uhr:
Die Aktivstation "Entdeckungsreisen" ist im Kindermuseum betreut
12 Uhr: Highlight-Führung durch die Sonderausstellung "Im Aufbruch. Reformation 1517-1617" mit der Kuratorin
12.30 Uhr:
Die Aktivstation "Ritter und Landsknechte" ist im Kindermuseum betreut
13 Uhr:
Highlight-Führung durch die Sonderausstellung "Im Aufbruch. Reformation 1517-1617" mit der Kuratorin
13.30 Uhr: Die Aktivstation "Erfinder und Forscher" ist im Kindermuseum betreut
14 Uhr:
Führung durch die Sonderausstellung "Im Aufbruch. Reformation 1517-1617" (Dauer: 90min)
14.30 Uhr: Die Aktivstation "Leben in der mittelalterlichen Stadt" ist im Kindermuseum betreut
15 Uhr:
Highlight-Führung durch die Sonderausstellung "Im Aufbruch. Reformation 1517-1617" mit der Kuratorin
15.30 Uhr: Die Aktivstation "Entdeckungsreisen" ist im Kindermuseum betreut

 

Braunschweigisches Landesmuseum - Hinter Aegidien
Hinter Aegidien, 38100 Braunschweig
geöffnet: 10 bis 17 Uhr

15 Uhr: Führung "Gottschalk Kruse: Mönch und Reformator. Das Kloster Sankt Aegidien - ein Ort des Aufbruchs" mit Direktoren Frau Dr. Pöppelmann

 

St. Ulrici-Brüdern (Ausstellungsort der Sonderausstellung "Im Aufbruch. Reformation 1517-1617"
Eingang Schützenstraße, 38100 Braunschweig
geöffnet: 12 bis 18 Uhr

16 Uhr: Führung durch die Sonderausstellung "Im Aufbruch. Reformation 1517-1617" (Dauer: 60min)

 

Herzogliche Kanzlei Wolfenbüttel
Ort: Kanzleistraße 3, 38300 Wolfenbüttel
geöffnet: 10 bis 17 Uhr

11 Uhr: Führung durch die Sonderausstellung "Stück für Stück ins Grab. Abschied vor 4000 Jahren" mit Philip Zimmermann
14 Uhr:
Führung durch die Sonderausstellung "Stück für Stück ins Grab. Abschied vor 4000 Jahren" mit Philip Zimmermann