Die Stadtreformation in Braunschweig

05. April 19:00  - 20:00 Uhr

Vortrag von Dr. Henning Steinführer
Veranstaltungsort:
Braunschweigisches Landesmuseum, Burgplatz 1, Braunschweig

Eintritt frei

Im Rahmen des Vortrages wird die Geschichte der Reformation im frühneuzeitlichen Braunschweig im Überblick dargestellt.
Mit der Verkündung der Kirchenordnung durch Johannes Bugenhagen am 5. September 1528 wurde in Braunschweig die Reformation eingeführt. Dieser Schritt war das Ergebnis eines mehrere Jahre dauernden Prozesses, in den breite Kreise der Braunschweiger Bürgerschaft eingebunden waren.