2. Braunschweiger Antiquariatsmarkt

25. Februar 10:00  - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort: Im Forum und Galerie des Braunschweigischen Landesmuseums

Organisation: Braunschweiger Antiquariate in Kooperation mit dem Braunschweigischen Landesmuseum

Eintritt ist frei!

Zwischen zwei Buchdeckeln finden oft ganze Welten Platz: Diese zu erkunden laden nahezu alle Antiquare und Antiquarinnen Braunschweigs, sowie drei Kollegen aus Hannover, Hildesheim und Bargfeld mit ihrem vielfältigen Angebot alle Interessierten ein. Zu entdecken gibt es Raritäten, alte und neuere Bücher aus allen Gebieten (Literatur, Erstausgaben und illustrierte Bücher, Reiseberichte, Wissenschafts- und Geistesgeschichte, Kinderwelten, Orts- und Landeskunde, Natur und Technik, Kunst und Kultur, Geschichte und Politik, Graphik, Ansichten, Karten, Fotografie und vieles mehr), aber auch Karten und Graphik.

Besucher können stöbern, um Rat fragen, eigene Bücher schätzen lassen und Suchwünsche äußern. Die Antiquarinnen und Antiquare stehen ihnen gern mit Rat und Tat zur Seite. Zusätzlich zum Antiquariatsmarkt wird eine kleine Ausstellung gezeigt: “Ein Schalk, wie er im Buche steht: Till Eulenspiegel in Wort und Bild”. Zu sehen sind illustrierte Bücher rund um eine literarische Gestalt, die vor mehr als 500 Jahren im Braunschweiger Land ihren Ursprung nahm und von dort aus in die Weltliteratur einging. Ausgewählte Druckwerke, Bilder und Objekte bieten einen Einblick in Eulenspiegels facettenreiches Nachleben in Literatur, Kunst und Kulturgeschichte, Brauchtum und Regionalmarketing. Till und kein Ende … reizvoll auch für Familien mit Kindern.