Eine Fossilwelt in Europa

Im Braunkohlen-Tagebau des Geiseltals bei Halle wurde 1985 ein ehemaliger See aus einer Zwischeneiszeit entdeckt. In den folgenden 20 Jahren fanden Ausgräber dort eine vielfältige Flora und Fauna der Vorzeit...

 

Sonderausstellung in Zusammenarbeit mit dem Landesmuseum für Vorgeschichte Halle/Saale

 

6. Oktober 2012 bis 7. April 2013

 

Öffnungszeiten:
Di, Do - So 9 - 17 Uhr, Mi 9 - 19 Uhr
Mo geschlossen

Bitte beachten Sie, dass die Ausstellung nicht im Haupthaus gezeigt wird. Die Ausstellungshalle befindet sich im:

Rebenpark
Rebenring 31, 38106 Braunschweig

Die 200 gefundenen Pflanzenarten zeigten, dass vor ca. 200.000 Jahren bei uns ein Klima herrschte wie heute in Ungarn. Für uns ungewöhnlich ist die Zusammensetzung der Fauna dieser Zeit: Damhirsche und Nashörner, Hyänen und Auerochsen, Schwäne und Elefanten. Dazu eine Urmenschenform. Es dürfte sich um dieselbe Menschenart handeln, die etwas früher in Schöningen mit Speeren auf Pferdejagd ging.

Von europaweiter Bedeutung sind die hervorragend erhaltenen Elefantenreste der Fundstelle. Knochen von über 70 Eurasischen Altelefanten wurden geborgen, so viele wie nirgendwo in Europa. Eine lebensgroße Rekonstruktion eines über 4 m hohen Elefantenbullen stellte neben zahlreichen Originalknochen von Elefanten, Löwen, Hyänen, Hirschen und Nashörnern das „Zugpferd“ der Ausstellung dar. Warum leben Elefanten und Nashörner nicht auch heute in Europa trotz  ähnlichem Klima? Der Verdacht erhärtet sich, dass schon der frühe Mensch Tierarten ausrotten konnte.

Aber auch die unscheinbaren Funde – Schlangenwirbel, Schildkrötenpanzer, Schnecken und Pflanzen – sind eine Quelle für die Forschung. Sie geben Auskunft über das Klima ihrer Zeit und zeugen von dessen Wandel. Die Ausstellung gab Anlass zu einer vertieften Reflexion über den aktuellen Klimawandel mit Bezug auf die Klimaschwankungen der Vorzeit.

 

Die Ausstellung unterstrich die enge Zusammenarbeit der Museen in Sachsen-Anhalt und Niedersachsen bei der Erforschung und Dokumentation der Vorgeschichte unserer gemeinsamen Region.