Die Gestaltung unseres Schaumagazins ist angelehnt an die Präsentation von Tierpräparaten im 19. Jahrhundert, als die Exponate als Lehrsammlungen zusammengefasst den Wissenschaftlern und Studierenden in großen Schaukästen zur Betrachtung zur Verfügung standen. Entdecken Sie anhand hunderter, meist historischer Objekte die Schönheit und Vielfalt der Tierwelt!

Das Schaumagazin

Das neue Schaumagazin wartet mit einer Anzahl von über 500 Präparaten auf, die bisher - für den Besucher verborgen - aus Platzmangel in den Depots des Museums lagern mussten. Deckenhohe Glasvitrinen, gedimmte Beleuchtung und eine effektvolle Verspiegelung im hinteren Teil des Schaumagazins bieten dem Besucher ein imposantes Raumerlebnis und bestrahlen Löwe, Papagei, Schuppentier und Co. mit stimmungsvollem Licht. Hintergrundwissen zu den gezeigten Exponaten aus den Gruppen der Säugetiere, Vögel, Insekten und anderen Arten liefern zwei informative Medienstationen mit großen Touchscreens in der Mitte des Raumes. Lassen Sie sich verzaubern von lebensecht aussehenden Präparaten exotischer Tiere aus aller Herren Länder!